Archiv für die Kategorie ‘beruflich’

Viele Menschen wollen im Internet Geld verdienen und „lachen“ sich ein Business oder ein Produkt an, das ihnen glaubhaft als lohnenswert vorgestellt worden ist.

Und jetzt kommt’s: Man meldet sich an, nutzt die vorbereitete Werbung der Firma oder bastelt sich irgendeine Werbung zurecht, die man dann PLANLOS durch die Gegend verschickt.

Manche haben dann erkannt, daß es besser ist, dieses Business dort zu bewerben, wo Leute sind, die im Internet auch verdienen wollen und greifen auf allerlei VIRALE MAILER und VIRALE PLATTFORMEN zu.

Das ist zwar schön und gut, aber erst der zweite oder dritte Schritt.

Der ERSTE SCHRITT muß immer die „Grundausbildung“ sein:

1. Schaue Dir ALLES im Partnerbereich Deiner Firma an. Alles, heißt WIRKLICH alles, selbst die AGBs.

2. Lerne das zu bewerbende Produkt oder die Dienstleistung kennen! (Nur wenn das Produkt sinnvoll ist, wirst Du andere Menschen vom Business überzeugen können. Alles andere wird nach einer gewissen Laufzeit uninteressant und Deine Partner oder auch DU SELBST verdienen nichts, weil die Verdienste ausbleiben.)

3. Erstelle Dir einen vernünftigen Überblick über das Produkt UND den Marketingplan. DU mußt das erklären können!

Grundsätzlich:
Wenn Du keine Ahnung von Deinem Business hast, wirst Du keine Leute damit anziehen.
Warum sollte man einem „blinden Huhn“ auch folgen?
Das ist Deine Ausgangslage und leider das Dillema, in dem 99% aller Leute im Internet stecken.

Man muß sich mit einem Programm, das man beginnt, VOR allen Aktivitäten ordentlich befassen.
Das ist wie eine Grundausbildung.

Erst dann, wenn die Leute sehen, daß Du weißt, wovon Du in Deiner Werbung sprichst/schreibst, werden sie Dir folgen.

Advertisements